her name is Manulli


Sie hatte diesen Glanz in den Augen.

Einen Glanz der schwer zu übersehen ist.

Man ist schnell von ihr gefesselt und will immer mehr und mehr. Man verfällt ihr, und wird sehr schnell nach Ihr süchtig.

Auch du bist ihr verfallen.

All dies ist Aufmerksamkeit, die für sie eine sehr große Belastung darstellt- sie steht ja so gerne im Hintergrund. Sie hat es noch immer nicht gelernt, dass dann der Hintergrund im Fokus steht, wenn sie auftaucht.

Du siehst sie und kannst nicht wegschauen. Du wartest auf das erste Wort, da du weißt, dass der Glanz nicht nur in den Augen steckt sondern von einer unbekannten Tiefe ihrer Seele kommt.

Du willst diese Seele gleich erforschen, und zähmen und ein Teil davon werden. Doch als du draufkommst, dass es fast ein Ding der Unmöglichkeit ist, all diese Türen am Weg zu öffnen, genau dann willst du es noch mehr. Jäger sein ist deine Natur. Die Urinstinkte rufen plötzlich nach dir, stärker als je zuvor im Leben.

Sie ist rebellisch und folgt dir nicht. Oft gibt sie contra. Genau dann willst du den Punkt stellen. Es treibt dich in den Wahnsinn, dass jemand, der so zerbrechlich und so wundervoll glänzend ist wie sie, deine aufgebaute Herrlichkeit in Frage stellt.

Sie macht es aber bewusst. Das ist ihr kleines Geheimnis. Alles, was sie mit dir macht, macht sie bewusst. Um dir Augen und Seele für die Details des Lebens und deren Wichtigkeit zu öffnen. Sie will dir nicht den Weg zeigen, sie will dich dazu bringen, deinen eigenen Weg zu gehen. Das sieht sie als ihre Berufung. Dich dorthin zu puschen, wo es dir gut geht.

Ab und zu hasst du sie dafür, um dann Tage und Monate später draufzukommen, dass du sie genau dafür wie verrückt liebst.

Model: Sarah Koll

Mua: Team Manulli

Place: Manulli Residence

Photography: Ania Radziszewska

#SarahKoll #AniaRadziszewska

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon

© 2016 by Manulli.

 

 

All photographs and text are the exclusive property of Ania Radziszewska  and are protected under international copyright treaties. The photographs may not be copied, reproduced, redistributed, manipulated, projected, published, used or altered in any way without the prior express written permission of Ania Radziszewska